Schulische/r Heilpädagoge/in oder eine Lehrperson


Pensum: 20-40%.

Einsatz: ab sofort bis 12. Juli 2024

1 bis 2 Tage die Woche, Arbeitstage sind verhandelbar

In der Stiftung Sprachheilschulen im Kanton Zürich werden Kinder mit umschriebener Sprachentwicklungsstörung in einer Tagessonderschule von einem interdisziplinären Team geschult und gefördert.

Sie unterrichten eine altersdurchmischte Klasse der Mittelstufe mit 12 Schülerinnen und Schülern im Rahmen des Lehrplans 21. In einem erfahrenen Kernteam arbeiten sie interdisziplinär und intensiv mit Fachpersonen der Therapie und der Sozialpädagogik zusammen. Dies ermöglicht eine ganzheitliche und handlungsorientierte Förderung der Kinder.

Ihr Profil

Sie verfügen über

  • eine fachlich anerkannte Ausbildung (mit EDK-Anerkennung)
  • eine heilpädagogische Grundhaltung zur individuellen Förderung der Kinder
  • Erfahrung als Klassenlehrperson (von Vorteil)
  • Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen…

    • ein engagiertes, offenes und motiviertes Team
    • Teamteaching-Lektionen mit den Fachpersonen der Bereiche Logopädie und Sozialpädagogik
    • einen regelmässigen Fachaustausch im Kernteam, im Fachbereich und im Gesamtteam
    • ein breites Spektrum an Erfahrungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
    • einen verkehrsgünstig gelegenen Arbeitsort mit direktem Seeanstoss

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Die Anstellung erfolgt durch die Stiftung Sprachheilschulen im Kanton Zürich und die Anstellungsbedingungen orientieren sich an den kantonalen Richtlinien.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Herr Raimund Mattli, Co-Standortleiter, 044 928 19 02 oder Bitte Javascript aktivieren!.

Wollen Sie mit Ihrem Engagement zum Gesamterfolg der Institution beitragen? Wir freuen wir uns auf Ihre vollständige schriftliche Bewerbung. Nur elektronisch eingereichte Bewerbungen werden berücksichtigt: Bewerbung einreichen